Seite versenden ..


Buchen...

Ahrspitze ist Weltspitze beim Spätburgunder / pinot noir

8. bis 11. November 2012, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahr (D)
Preis € 695,- HP
Buchung

Anreise am ersten Tag bis 13:30 Uhr im Hotel Hohenzollern, Programmbeginn 14:00 Uhr
Abreise letzter Tag nach dem Mittagessen

Der Standort
Bad Neuenahr ist, wie schon der Name sagt, Kurort mit Kurhaus, Spielkasino usw. Ahrweiler, flußaufwärts gelegen, dagegen ist ein altes Ahrtalstädtchen mit Stadtmauern, Toren, Fachwerkhäusern und mit seiner guten Gastronomie ein angenehmer Ort. Am Ortsende von Ahrweiler liegt hoch über dem Tal auch das Hotel für diese WeinWanderung umgeben von Wald und Reben. Direkt am Rotwein-Wanderweg ist es ein guter Ausgangspunkt für die vorgesehenen Wanderungen. Mit guter Küche und ausführlicher Weinkarte überdies der Ort an dem man sich entspannen und zur Ruhe kommen kann bei herrlichem Ausblick auf das Tal und die Eifelberge. Und jetzt zum St.Martins-Fest wird im ganzen Tal gefeiert, mit großem Feuerwerk und bei Martinsgans. Am Samstag erwartet die Teilnehmer daher ein Wein-Menü ganz im Zeichen der Gans. Ahrweiler ist gut mit dem Auto und der Bahn erreichbar.

Die Wanderungen
Die Lage des Hotels am Rotwein-Wanderweg ist natürlich eine Einladung, auf diesem auch zu wandern. Durch Rebhänge und Waldstücke, aber auch Wanderungen entlang der Ahr. Durch Wälder führt der Weg über den Krausberg (368m). Bunte Kuh und Domäne Marienthal erreichen wir im Auf und Ab mit Aussicht über die Höhen der Eifel oder Einblicke in die kleinen, steilen Weingärten. So machen die steilen Mini-Terrassen am Altenahrer Eck besonders deutlich, wie schwierig es hier der Weinbau hat, warum so wenig Wein von der Ahr kommt und warum er mehr als 5,- Euro kosten muß.

Die Weinproben
Einige herausragende Weingüter zwischen Heimersheim und Altenahr sind das Ziel der WeinWanderungen zum Beispiel die Traditionalisten Nelles in Heimersheim und Adeneuer in Ahrweiler, den berühmten Meyer-Näkel in Dernau oder den französisch orientierten Jean Stodden in Rech, die experimentierfreudige Familie Kreuzberg in Dernau, Kriechel in Ahrweiler oder den wagemutigen Deutzerhof in Mayschoß.

Leistungen
Die Unterbringung erfolgt in einem **** Hotel mit angenehmer persönlicher Atmosphäre. Das hauseigene Restaurant bietet ein wunderbares Panorama über das Ahrtal. Alle Zimmer sind modern ausgestattet, haben DU/WC, manchmal Balkon.
Leistungen: 3 Übernachtungen/Frühstück, ein Drei- und ein Viergangmenü am Abend, 1 ausführliches Wein-Diner mit ausgewählten Weinen zum Thema Martinstag, 1 x Kaffee & Kuchen, die geführten Wanderungen, 4 exklusive ausführliche kommentierte Weinproben, Transfers laut Programm,  Informationen zu den Weingütern und eine Anmeldegebühr von € 75,- pro Person. Exklusiv übrige Mahlzeiten, An- und Abreise, Versicherungen.
Preis € 695,- im Doppelzimmer, plus € 95,- im Einzelzimmer.

Anzahl Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf minimal 6, maximal 12 Personen. Somit ist eine individuelle Weinprobe und das persönliche Gespräch mit jeweils einem Spitzenwinzer und/oder Kellermeister gewährleistet. Maßgeschneiderte WeinWanderungen sind ab 6 Personen auch für eine eigene Gruppe möglich.        

WeinWanderungen » Weingebiete »